Berichte aus der Bowlingabteilung


Niedersächsische Bowling - Landesmeisterschaft der Gehörlosen Einzel Wettkämpfe

 

Am 7. Januar 2023 richtete der GSV Osnabrück die Bowling - Landesmeisterschaft im Einzel im Red Bowl Bünde ab 11 Uhr aus. Leider haben die Vereine aus Göttingen und Oldenburg ihre Bowlingabteilungen aufgelöst. So kamen nur die Spieler*innen der Vereine Braunschweig und Osnabrück zum Wettkampf.  Es nahmen insgesamt 8 Damen, 12 Herren und 2 Juniorinnen teil. Die Spiele waren total spannend und lieferten überraschende Ergebnisse.

 

Herausragend war die Leistung von Rene Schulz aus Braunschweig, er schaffte in einem Spiel 300 Pins. Eine Ausnahmeleistung, die von der ganzen Halle bejubelt wurde. Herzlichen Glückwunsch für dieses fehlerlose Spiel!

 

Unsere Juniorin Thalia stach gleich bei ihrer ersten Teilnahme an der Landesmeisterschaft mit sehr gutem Spiel und 1103 Pins hervor. Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung!

 

Die Ergebnisse des GSV Osnabrück  im Einzelnen:

 Juniorin:
1 Platz Thalia Hönig 1103 Pins --- Gold-Medaille


Damen:
2 Platz Micaela Schwenker 1024 Pins --- Silber-Medaille
5 Platz Christin Schwenker 912 Pins
6 Platz Sabrina Schwenker 879 Pins


Herren:
2 Platz Marcel Plogmann 1092 Pins --- Silber-Medaille
5 Platz Pascal Wagenknecht 950 Pins

6 Platz Jean Pascal Rinschen 899 Pins
8 Platz Marc Morgenroth 876 Pins
9 Platz Christian Effenberger 857 Pins
11 Platz Kristoffer Jansen 844 Pins
12 Platz Daniel Kröger 809 Pins

 

Die Siegerehrung nahmen Thomas Ritter, Fachwart Bowling GSN und Timo Kruckemeyer, Präsident GSN vor. Sie freuten sich über die guten Leistungen und den fairen Wettkampf der Teilnehmenden.

 

Nach dem offiziellen Teil bummelten die Braunschweiger und Osnabrücker am Nachmittag zusammen durch Bünde. Zum Abschluss aßen alle in einem griechischen Restaurant und führten gute Unterhaltungen. Nach einem langen und abwechslungsreichen Tag fuhren alle heim.